MultiSIM Vergleich

Alles zu Dual SIM / Multi SIM Handys und Tarifen

Im Dual-SIM-Sektor stellen Smartphones die Ausnahme dar. Bei den wenigen tatsächlich verfügbaren Geräten handelt es sich aber meist um günstige Einsteigermodelle, die mit aktuellen Top-Smartphones nicht mithalten können.

Der chinesische Elektronikhersteller ZTE hat gegen dieses ungeschriebene Gesetz verstoßen und stellt mit dem ZTE V2 TD-LTE ein Handy vor, das mehrere SIM-Karten verwalten kann und die Konkurrenz bekannter Marken wie Apple und Samsung technisch nicht zu fürchten braucht.

Android 2.3 und LTE

Auf der PT/EXPO COMM China 2011 in Peking hat ZTE seine neue Produktpalette der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Unternehmen will zukünftig verstärkt auf Geräte für den Endverbraucher und schnelles mobiles Internet setzen. Ein Handy, das dieser neuen Firmenstrategie entspricht, ist das ZTE V2 TD-LTE, ein Dual-SIM-Smartphone mit Dual-Core-Prozessor und LTE-Unterstützung. Gesteuert wird das Gerät, wie in dieser Klasse üblich, über einen 4,1 Zoll großen Touchscreen und ist passend dazu mit dem aktuellen Google-Betriebssystem Android 2.3 ausgestattet, das speziell für Smartphones mit berührungsempfindlichen Displays entwickelt wurde.

Eine technische Besonderheit ist die Unterstützung des neuen Datenübertragungsstandards LTE. Damit ermöglicht das ZTE V2 TD-LTE beim mobilen Surfen Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s. Zum Vergleich: DSL- und Kabelinternetnutzer surfen in Deutschland im Durchschnitt mit etwa 5 MBit/s. Voraussetzung für eine derart hohe Datenübertragungsrate ist allerdings ein entsprechend ausgebautes Funknetz.

Dual-SIM auf Standby

Eine weitere Besonderheit ist der bei Highend-Smartphones unübliche zweite SIM-Karten-Slot des ZTE V2 TD-LTE. Auch hier setzt der chinesische Hersteller auf aktuelle Techniken und spendiert dem Handy eine Dual Standby-fähige Sendeeinheit. Das ermöglicht es, die beiden eingelegten SIM-Karten gleichzeitig in Betrieb zu nehmen. So können beispielsweise Anrufe und SMS auf beiden Nummern empfangen werden, ohne dass man zwischen den SIM-Karten hin und her schalten muß.

Ob ZTE plant, das V2 TD-LTE auch in Deutschland auf den Markt zu bringen, ist momentan noch nicht bekannt. Technisch wäre das dank der Unterstützung des hierzulande üblichen GSM-Netzes aber denkbar. Einen Preis nannte der Hersteller ebenfalls nicht.

Kategorieen: Dual SIM

Top Posts

youngtel: Erster Dua

Bisher war die Technik, zwei SIM Karten in einem Mobiltelefon ...

Nokia präsentiert n

Auch bei Nokia steht der Ausbau der Sparte Dual SIM ...

Neue MultiSIM Angebo

Der Mobilfunkanbieter E-Plus und seine Tochter BASE bieten jetzt die ...

Nokia X1-01: Neues D

Trotzdem lohnt sich ein Blick auf die vom Hersteller ...

Samung B7722i - Neue

Seit wenigen Tagen ist das neue Dual SIM Handy B7722i ...